top of page

Parkhausbeschichtung

Eine professionelle Parkhausbeschichtung richtet sich an öffentliche Träger, Unternehmen mit einem eigenen Parkhaus sowie an Betreiber von Einkaufszentren und Supermärkten. Als Bauherr haben Sie ein Mehrfamilienhaus errichtet und stellen den Eigentümern bzw. Mietern ein Parkhaus zur Verfügung? Eine Beschichtung des Parkhausbodens ist auch in diesem Fall eine sinnvolle Entscheidung. Wir bieten Ihnen unsere Beschichtungsleistungen vom kleinen Parkhaus bis zum Großobjekt. Auch dann, wenn ausgedehnte Flächen und mehrere Etagen zu beschichten sind, erweisen wir uns als kompetenter und verlässlicher Partner.

IMG_0526 (1).jpg
Abdichtungsarbeiten: Dienstleistungen

Wirksamer Schutz für Beton unter hoher mechanischer Belastung

Die Last, die auf den Boden von Parkhäusern drückt, ist immens und verlangt dem Betonfundament viel ab. Um die Sicherheit für Fahrzeugführende und Fußgänger zu gewährleisten, ist eine hochwertige Parkhausbeschichtung unverzichtbar. Für diese Aufgabe ist HBS Bau Ihr richtiger Ansprechpartner. Als Malerbetrieb haben wir uns auf funktionale Hochleistungsbeschichtungen spezialisiert.

Telefon: 0911 / 54 02 60 77

Email: info@hbsbau.com

Diese Bedeutung hat eine leistungsstarke Schutzschicht

Bei der Beschichtung des Parkhausbodens ist es elementares Ziel, den Beton zu schützen. Reißt er, können sich Unebenheiten wie Bodenwellen ergeben. Das birgt ein hohes Sicherheitsrisiko für Fahrzeuge und Fußgänger.

 

Als Betreiber eines Parkhauses sind Sie im Rahmen der Verkehrssicherung in der Pflicht, für das sichere Befahren und Begehen Sorge zu tragen. Hieraus können sich unter Umständen auch Haftungsansprüche bei Auseinandersetzungen mit Versicherern ergeben. Eine Beschichtung ist in der Lage, Ausblühungen in Beton oder anderweitige Betonschäden zu vermeiden.

 

Gehen Sie bei der Verkehrssicherung in Ihrem Parkhaus keine Kompromisse ein und schaffen Sie mit einer Oberflächenbeschichtung optimale Bedingungen für die Parkhaussicherheit.

Telefon: 0911 / 54 02 60 77

Email: info@hbsbau.com

Parkhausbeschichtung auf Basis einer professionellen Betonanalyse

Im Rahmen einer Überprüfung der Parkhaussicherheit konnten Sie Schäden im Beton feststellen?

 

Unsere Experten sehen sich das für Sie gern genauer an. Bei einer Begehung des Parkhauses führen wir eine Betonbohrung durch und entnehmen eine Materialprobe. Ein Labor überprüft sie im Anschluss auf den Chlorid-Gehalt. Auf Basis des Chlorid-Anteils können wir Ihnen nun eine Empfehlung für die Art der erforderlichen Parkhausbeschichtung aussprechen.

 

Nach dem Aufbringen der Oberflächenveredelung kann kein weiteres Wasser in den Beton eindringen. Bei Stahlarmierungen entsteht dadurch keine weitere Korrosion. Ein solches Risiko wäre erst dann wieder gegeben, wenn die Oberflächenbeschichtung Schaden nimmt.

In diesen Fällen ist eine Parkhausbeschichtung eine gute Wahl

Die Parktaschen und Fahrgassen eines Parkhauses zu beschichten, kann bereits beim Parkhausbau interessant sein. Wenn es darum geht, ein Parkhaus neu zu errichten, sorgen Sie mit einer Hochleistungsbeschichtung für eine Oberflächenveredelung, die die Lebensdauer intakten Betons von vornherein deutlich verlängert. Sie planen den Bau eines Parkhauses? Fragen Sie in diesem Zuge unsere Beschichtungsleistungen an. Das spart Ihnen im Nachhinein etwaige Probleme mit bröckelndem Betonboden sowie den mit einer Instandsetzung verbundenen Zeitaufwand.

Ihr Parkhaus wird bereits rege befahren, doch Sie stellen an der ein oder anderen Stelle Lädierungen im Beton fest? Die Gründe hierfür sind in vielen Fällen feuchtigkeitsbedingt. Möglicherweise sind Kiesnester aufgrund von Betonabwaschungen entstanden. Ebenso setzt salzhaltiges Wasser Betonbauten in den Wintermonaten zu. Schäden durch Chloride und aufgrund von Korrosion können für berstenden Beton ebenfalls verantwortlich sein. Was in all diesen Fällen hilft, ist eine hochwertige Funktionsbeschichtung der Betonoberfläche durch die Spezialisten von HBS Bau.

Hochfunktionale Materialien für die Parkhausbeschichtung

Für die Beschichtung des Parkhausbodens verwenden wir:

  1. Epoxidharz

  2. PMMA (Polymethylmethacrylat)

  3. PU (Polyurethan)


Wichtig bei der Auswahl des Materials ist die Rutschfestigkeitsklasse. Diese wiederum ist abhängig vom Hafttreibwert. Eine Vor-Ort-Begehung erlaubt uns eine verlässliche Einschätzung der erforderlichen Rutschfestigkeitsklasse und des benötigten Materials.

Folgende Varianten einer Oberflächenveredelung sind denkbar:

  • OS8-Beschichtung (geeignet für befahrbare Flächen ohne Rissgefährdung)

  • OS10-Beschichtung (geeignet für befahrbare Flächen mit hoher Rissüberbrückung)

  • OS11b-Beschichtung (geeignet als einschichtiger Stahlbetonschutz)

  • OS4-Beschichtung (geeignet für Sockel)

Parkhausbeschichtung in Ihrer Nähe

Der Sitz unseres Unternehmens ist in Bechhofen (Region Nürnberg). Unsere Projekte erstrecken sich hauptsächlich auf Mittelfranken. Größere Beschichtungsvorhaben realisieren wir jedoch auch in entfernteren Regionen wie München oder Augsburg. Ganz gleich, an welchem Ort Ihr Parkhaus steht: Fragen Sie Ihren Wunschort für eine Parkhausbeschichtung an. Gern machen wir uns selbst ein Bild von Ihrem Parkhaus und erstellen Ihnen in diesem Zuge eine schriftliche Kosteneinschätzung. Sofern wir Ihr "Go!" erhalten, beginnen wir mit den Arbeiten. Für eine frühzeitige Projektplanung ist es hilfreich, Ihren Beschichtungswunsch etwa 2 Monate vorab zu kennen. Die Dauer der Arbeiten orientiert sich an Parkhaus-Größe und Leistungsumfang. Unsere erfahrenen HBS-Spezialisten sind flink. Für eine 1.000 Quadratmeter große Fläche werden rund 2 Wochen Arbeitszeit benötigt.

Tipp: Investitionskosten durch zügiges Handeln senken

Wir raten Ihnen, schon bei einem kleinen Schaden eine Bodenbeschichtung in Betracht zu ziehen. So vermeiden Sie eine Verschlimmerung der Beschädigung, kommen ohne einen Fräsroboter aus, reduzieren den Aufwand und die damit verbundenen Kosten.

Telefon: 0911 / 54 02 60 77

Email: info@hbsbau.com

PB9_9902_Querformat.jpg

Jonas Toni Hesselbacher

Geschäftsführer

Maler- und Lackierermeister

Tel.: 0911 / 54 02 60 77

bottom of page